Hightech-Chemtrails mit Barium-Strontium-Titanat? Ein Experiment mit tödlichem Beigeschmack?

Barium-Strontium-Titanat ist ein ferroelektrischer Hightech-Stoff. Ferroelektrizität beschreibt die Eigenschaft, dass Stoffe mit einem elektrischen Dipolmoment durch das Anlegen eines äußeren elektrischen Feldes die Richtung der spontanen Polarisation ändern. Ferroelektrizität kommt nur in Kristallen vor, in denen die kristalline Symmetrie eine polare Achse zulässt. Ferroelektrische Stoffe …

US-TV-Meteorologe Scott Stevens erklärt Chemtrails und HAARP

Der Wetterfachmann Scott Stevens beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Wettermanipulation durch Chemtrails und HAARP und informiert darüber auf seiner Webseite http://weatherwars.info/. Dort werden die Wetterphänomene aufgrund chemischer und elektromagnetischer Einwirkungen ausführlich erklärt. Der US-TV-Meteorologe, der für den KPVI News Channel 6 arbeitete, ist …

Wetter in Europa steht Kopf – Ist HAARP dafür verantwortlich?

Das Wetter steht nicht nur in Deutschland Kopf (lesen Sie hierzu unsere Pressemitteilung vom 01.07.2012). In Polen wütete ein heftiger Tornado, der verheerende Umweltzerstörung und Millionenschäden zur Folge hat. Sehen Sie selbst: http://www.youtube.com/watch?v=d3w5hAv4OPk&feature=related http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=bOdnltliCeA http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=QOPKXYnKqYA# Der Otto Normalverbraucher wird denken, dass das in diesem Sommer völlig verquerte Wetter natürlichen …

Dokumentation über Chemtrails, HAARP und Wetterderivate aus Griechenland (engl. Untertitel)

Auch in Griechenland treffen die Klima-Klempner auf heftigen Widerstand. In dem Dokumentarfilm “From climate intervention to stock market weather derivatives” kommt für die Chemtrail-Aktivisten auch der griechische Professor Nikos Katsaros vom National Center for Scientific Research zu Wort, der unsere Aussagen bestätigt. Auch Wayne Hall, mit …

HAARP, Chemtrails und Barium – Das ist Wissenschaft und keine Verschwörungstheorie!

Man wird bisweilen als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, wenn man einen Zusammenhang zwischen künstlichen Wolken und HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) herstellt. Das sei hanebüchener Unsinn, eine Verschwörungstheorie eben, damit sich die Öffentlichkeit mit diesem unbequemen Thema nicht beschäftigen muss. Dabei steht in der HAARP-Patentanmeldung geschrieben, …

Bekannter italienischer Journalist und Fotograf nimmt sich den Themen “Chemtrails” und HAARP an

In Italien hat sich Gianni Lannes, ein überaus bekannter Journalist und Fotograf, dem Thema “Chemtrails” und HAARP angenommen. Dies sollte Journalisten in anderen Ländern Mut machen, endlich aus der Deckung zu kommen und die Öffentlichkeit über diese immens wichtigen Themen zu informieren. Dieser Dammbruch wird …

» 1 2 »