Die “Bilderberger-Zeitung” DIE ZEIT und die Steilvorlage von Blauer Himmel

Anhand eines brandaktuellen Beitrags der “Bilderberger-Zeitung” Die Zeit kann man schön sehen, warum die Strippenzieher Gruppen wie Blauer Himmel Deutschland – deren Initiatoren unsere Regionalgruppen “unterwandert” hatten (die wir aus diesem Grund schließen mussten) – und Störenfriede wie Claus Petersens benötigen (dieser hatte übrigens auch …

Chemtrails, MEGAPOLI und der Technokrat Prof. Dr. Mark Lawrence

Der Technokrat Prof. Dr. Mark Lawrence, wissenschaftlicher Direktor am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS Potsdam), scheint ein wichtiger Mann für die Strippenzieher auf unserem Gebiet zu sein. Er hatte nämlich nicht nur den Vorsitz inne, als sich die “Propaganda-Front” des Geo-Engineering in Berlin zur …

Neue Rubrik “Wissenswertes für alle, die beim Thema Chemtrails noch Zweifel haben” – Bitte teilen!

Wir haben die Rubrik “Chemtrail-Grundwissen” komplett überarbeitet und die neue Rubrik Wissenswertes für alle, die beim Thema Chemtrails noch Zweifel haben (Indizien und Beweise) daraus gemacht. In dieser Rubrik, in der viele Jahre Arbeit zusammengefasst sind, findet man Fakten über Fakten, die Politik und Massenmedien …

Die Chemtrails und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) als Paradebeispiel der globalen Lobbykratie

Es hat keine Chemtrails zu geben, wird den zuständigen Behörden und Organisationen von oben eingetrichtert. Ausgerechnet dem Umweltbundesamt kommt insoweit eine Schlüsselrolle zu, weil dessen (wirklich klägliche) Verlautbarung über Chemtrails die Stellungnahme der Bundesrepublik Deutschland schlechthin ist, auf die sich alle Behörden, Verbände und Politiker …

Luzifer, der Lucis Trust und die okkulten Vereinten Nationen

Wie wir bereits berichtet haben, soll der Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), der auch anmaßend “Weltklimarat” genannt wird, das globale und streng geheime “Chemtrail-Projekt” abgesegnet haben. Die schwerwiegendsten Bedenken, die von den Wissenschaftlern dabei geäußert worden sein sollen, betrafen nicht etwa die unabsehbaren Folgen …

Die Jesuiten und die „Green-Peace“-Bewegung oder warum Greenpeace nichts gegen Chemtrails unternimmt

Menschen, die realisiert haben, dass sich an unserem Himmel ein gigantisches chemisches „Spektakel” abspielt, indem dort nahezu täglich wie fanatisch chemische Wolken aus metallischen und anderen gefährlichen Feinstäuben versprüht werden (sog. „Chemtrails”), was Mensch, Tier und Umwelt enorm stark belastet, fragen sich oft, warum ausgerechnet …

Wissenschaftler Dr. Viktor Bruckman: Chemtrails wären möglich, wenn die Airlines in ein Boot geholt werden könnten

Die Durchführung des Chemtrail-Programms wäre möglich, wenn die Airlines in ein Boot geholt werden könnten. Diese Schlussfolgerung muss sich der Wissenschaftler Dr. Viktor Bruckman von der Akademie der Wissenschaften in Wien zurechnen lassen, denn sie ist der Umkehrschluss einer seiner Äußerungen gegenüber der “Kronenzeitung”. Dort …

Kölner Stadt-Anzeiger: “Umweltbundesamt kapituliert vor Chemtrail-Verschwörern”

Das von der hohen Politik, also von der Freimaurerei, gesteuerte “Umwelt”bundesamt, dem bei unserem Thema eine besonders traurige Rolle zukommt, hat mal wieder für Chemtrail-Schlagzeilen gesorgt. Lesen Sie mehr dazu im Kölner Stadt-Anzeiger. Lesen Sie hierzu auch: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Präsidenten des Umweltbundesamtes wegen der …

Studie: Menschen, die an Verschwörungstheorien glauben, sind vernünftiger

Wir wir wissen, werden Menschen, die den deutlichen Unterschied zwischen normalen Kondensstreifen und Chemtrails kennen, gerne als “Verschwörungstheoretiker” abgetan, damit man sich mit deren Argumenten nicht auseinandersetzen muss. Generell werden “Verschwörungstheoretiker” gerne als Spinner, ja mitunter sogar als Gefahr für die Allgemeinheit abgestempelt. Forscher aus …

Gießener Zeitung: “Chemtrails die Ungefahr aus dem Himmel”

Weltweit erkranken und/oder sterben immer mehr Menschen aufgrund einer bis dato noch nicht bekannten “Chronischen obstruktiven Lungenerkrankung” (COPD), was mit hoher Wahrscheinlichkeit daran liegt, dass seit vielen Jahren im globalen Maßstab hoch gesundheitsschädliche Nanopartikel versprüht werden, um künstliche Wolken zu bilden (sog.” Chemtrails”). Lesen Sie …

Haben die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Chemtrail-Programms jetzt offiziell einen Namen erhalten? “COPD, die unbekannte Volkskrankheit”

Wie wir wissen, werden seit vielen Jahren im globalen Maßstab chemische Partikel, insbesondere metallische Feinstäube, über Flugzeuge und Tankerflotten versprüht, um im großen Maßstab künstliche Wolken zu bilden (sog. “Chemtrails”). Wie wir ebenfalls wissen, ist das Einatmen von Feinstäuben für den Menschen höchst gefährlich, wie …

Der Postillon: “Regierung stellt umstrittenes Chemtrail-Programm ein”

Nachdem sich aufgrund der Öffentlichkeitsarbeit vieler tausender Bürger die großen Massenmedien nicht mehr vor dem Thema Chemtrails verstecken können, muss sich jetzt sogar das für seine frechen Satire-Nachrichten bekannte Internet-Magazin “Der Postillon” an der öffentlichen Diskussion beteiligen. Da wird Regierungssprecher Steffen Seibert höchstpersönlich die Ankündigung …

Machen wir Sonnenwetter?! Engagement für einen sauberen Himmel lohnt sich …

Die Chemtrail-Lobby steht zur Zeit gewaltig unter Druck. Sie steht letztendlich mit dem Rücken an der Wand, denn die Chemtrails haben sich trotz des gigantischen globalen Vertuschungssystems, das den Technokraten richtig viel Arbeit und Kosten bereitet, Medienberichten zufolge zur beliebtesten “Verschwörungstheorie” gemausert. Die Massenmedien sprachen …

» 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 - 22 »