Chemtrail-Umweltgefahren

 

 
In dieser Rubrik haben wir für Sie unsere wichtigsten Beiträge rund um die Umweltgefahren, die von den Chemtrails ausgehen, zusammengestellt.

Diese sind die völlig unverantwortliche technische Veränderung des Klimas und Wetters, dann die vor allem darauf beruhende deutliche Zunahme von Wetterextremen, die dann gerne dem so genannten „Co2-Klimawandel“ in die Schuhe geschoben werden, dann die Veränderung von ganzen Ökosystemen, die Kontamination sämtlicher Umweltbestandteile wie Boden, Wasser und Luft mit Metallen und anderen chemischen Substanzen, die verstärkte Dunkelheit, der weiße Himmel, das diffuse Licht, Smog, Beeinträchtigungen der Tier- und Pflanzenwelt, Auswirkungen auf die Ozonschicht und die gesamte Atmosphäre sowie völlig unvorhersehbare sonstige Auswirkungen auf die Umwelt und deren großer Vielzahl von Ökosystemen. Zu diesen bereits immensen Schäden und Gefahren gesellen sich noch die Schäden aufgrund von wetterbedingten Verkehrsunfällen oder Hochwasser, schweren Unwettern oder Dürren, die aufgrund der technischen Eingriffe in das Wetter und Klima, insbesondere unmittelbar in die Wolkenbildung, regelrecht provoziert und der Allgemeinheit aufgedrückt werden.

Wegen dieser schier unglaublichen Folgen des „Chemtrail-Programms“, das unter Insidern „Cloverleaf“ („Kleeblatt“) genannt wird, weil es gleich einem ganzen Bündel von verschiedensten globalen Machtinteressen dient, wird dieses „geheim“ durchgeführt. Andernfalls würde sofort die Frage nach der Haftung für diese gravierenden Folgen und insgesamt derart viele berechtigte Fragen auftauchen, so dass diese das Ende dieses gigantischen illegalen Feldversuches bedeuten könnten.

Bitte teilen Sie daher diese neue Rubrik mit möglichst vielen Menschen, da die Folgen der Chemtrails uns alle angehen.
 

Veränderung der Niederschläge, des Wetters und Klimas

 

Neue Studie beweist: Solares Geo-Engineering hat Einfluss auf die Niederschläge

Max-Planck-Institut für Meteorologie: Abschirmung der Sonne verändert Klima und Niederschlagsverteilung

Nature Geoscience: „Luftverschmutzung fördert Dürren und Starkregen – Schwebstoffe in der Atmosphäre beeinflussen Verteilung und Art der Niederschläge

Wissenschaftler warnen: Technische Eingriffe in das Klimasystem würden weltweit mehr Dürren bringen

Luftverschmutzung fördert Dürren und Wirbelstürme

Wissenschaftler: Climate Engineering ist in alle Richtungen unerforscht

Regierung: Geoengineering birgt viele Risiken

Klimaforscher warnen vor Geo-Engineering: „Wir müssten Gott spielen“

Prof. Gregory Benford: „We will live inside the experiment“

Erst, wenn man tatsächlich Aerosole in die Stratosphäre einbringt, wird man das Ausmaß der Auswirkungen abschätzen können

Chemtrails & HAARP haben Himmel und Wetter auf den Kopf gestellt

Die heutigen Wetterextreme sind ein Produkt des Geo-Engineering

Halten Sie dieses Wetter für normal?

Ehemaliger US-Militär-Meteorologe und Biologe: „Was wir heute an unserem Himmel sehen, ist alles andere als normal, die Ökosysteme haben sich bereits verändert.“

Warum werden Chemtrails versprüht? These 1: Wegen der globalen CO2-Klimaerwärmung? Glauben Sie das?

Die Grünen in Österreich: „Chemtrails wären der größte politische Skandal, den unser Land je erlebt hätte“

Warum Greenpeace die Existenz der Chemtrails bestreitet
 

Geld, Kontrolle & Macht über Klima und Wetter

 

US-TV-Meteorologe bestätigt HAARP und Chemtrails: „Die Kontrolle des globalen Wetters ist komplett“

World Economic Forum (WEF): Geo-Engineering könnte das Weltklima kapern

Energiemarkt: Britischer Hedgefonds verdient Millionen an deutschem Wetter

Die Konzerne sind die Nutznießer der Wetterextreme, die nicht abreißen wollen

Weather Modification is Big Business

Handelsblatt: Gen-Konzern Monsanto kauft sich ins Wettergeschäft ein

Macht über das Wetter

Das Imperium des Geo-Engineering

Die „Geo-Clique“ Gates – Keith – Caldeira

Geo-Engineering – Zeit für Totalitarismus?
 

Weißer Himmel, Smog, chemischer Nebel, diffuses Licht

 

New Scientist: Geo-Engineering lässt den Himmel weißer werden

Presse: „Wissenschaftler können mit einem Bombardement von Partikeln die Erdatmosphäre eintrüben“

Silvester 2016 mitten in den chemischen Wolken

Pressemitteilung: Chemie-Smog über Deutschland – Die Folgen des solaren Geo-Engineering (= Chemtrails) sind nicht mehr zu übersehen

Deutschland steht unter Smog! Flächendeckende Verseuchung von Mensch, Tier und Umwelt ist für jeden sichtbar

Chem-Smog über Deutschland

Begegnungen: „Doch, uns fällt auf, dass der Himmel ständig voller Smog ist“

Mitten in den (chemischen) Wolken

Global Dimming – die Resultate des Geo-Engineering bleiben nicht verborgen

Das trockene Wetter und der seltsame „Nebelschleier“ am Himmel

Nach der Sonnenfinsternis der weiße Himmel
 

Extreme Dunkelheit

 

„Dunkelster Winter seit 43 Jahren“

BILD: „Der Januar 2013 – die dunkelsten 31 Tage aller Zeiten!“

Nach dem dunkelsten Winter seit 43 Jahren der dunkelste Sommer aller Zeiten?“

BILD: „Der Januar 2013 – die dunkelsten 31 Tage aller Zeiten!“

Zweitdunkelster Winter seit 44 Jahren?

„40 Prozent weniger Sonne als üblich“
 

Hochwasser/Unwetter

 

Pressemitteilung: Geo-Engineering – Ursache für das Hochwasser?

Laufende Maßnahmen des solaren Geo-Engineering (sog. „Chemtrails“) Ursache für Jahrhundert-Hochwasser?

Hochwasser: Flut und Wut – aber vom laufenden Geo-Engineering keinen blassen Schimmer

Geo-Engineering: Jahrhunderthochwasser auch auf Sardinien

England unter Wasser

Der Regen, die „Operation cumulus“ und die Überschwemmungskatastrophe von Lynmouth

Europäische Kommission: „Jahrhundertfluten“ würden doppelt so oft Teile Europas unter Wasser setzen! Woran liegt´s?

Pressemitteilung: Verheerende Unwetter in Deutschland – Sind Maßnahmen des Climate Engineering dafür verantwortlich?
 

Dürren

 

Pressemitteilung vom 30.05.2011 – Dürre in Deutschland!

Schwere Dürre in vielen Teilen Deutschlands – Chemtrails fressen die Feuchtigkeit in der Luft auf

Spiegel Online: Jahrhundert-Dürren gefährden die Welternährung

Jahrhundert-Dürre in den USA lässt BASF-Kassen klingeln
 

Sonstige Wetterextreme

 

Die heutigen Wetterextreme sind ein Produkt des Geo-Engineering

Silvester 2016 mitten in den chemischen Wolken

Wetterextreme reißen nicht ab: Tote nach Sturm über Nordrhein-Westfalen

Wetterextreme reißen nicht ab: Landwirte leiden unter der Trockenheit

Wetterextreme reißen nicht ab: Frühling bei uns, Rekordkälte in den USA

Wintersturm „Xaver“ – Die Wetterextreme reißen nicht ab!

Die Konzerne sind die Nutznießer der Wetterextreme, die nicht abreißen wollen

Großbritannien will Wetterextremen auf den Grund gehen

Wetterextreme reißen nicht ab: Temperaturen steigen bis auf 39 Grad

Kalt, dann heiß, dann wieder kalt, dann wieder heiß und wieder Kälteeinbruch mitten im Hochsommer

Tote und Millionen-Schäden nach Unwetter – 120 Blitze pro Minute!

Wetter-Experte: „Enorme Energie steckte in der Luft“

„Im gesamten Gebiet ging quasi die Welt unter“

Taifun in Japan, Schnee in Spanien, Dauerregen in Deutschland

Schwarze Wolken, Donner, Blitze… und wo bleibt der Regen?

Folgen der technischen Wettermanipulation: Nach der Hitze drohen uns Tornados

„Schnee im Sommer…“

„Tropische Temperaturen in Deutschland“

 8. ExtremWetterKongress (EWK) in Hamburg

Extremwetterkongress in Hamburg: Es wird immer schlimmer werden

Bundesministerin Aigner startet Forschungsprojekt zu extremen Wetterlagen und deren Auswirkungen auf die Landwirtschaft

Erdbeeren und Spargel von Kälte und Regen bedroht

„Sandy“ – oder wie man einen tropischen Hurrikan erschafft und steuert

Ist „Sandy“ ein „Meisterwerk“ des Geo-Engineering?

The Oklahoma Tornado – Scott Stevens
 

Tiere & Pflanzen

 

Die Schädlichkeit von Aluminium für Pflanzen ist seit ca. 100 Jahren bekannt

Norwegen: Pflanzensterben durch Geo-Engineering – Chemische Analysen aus Norwegen zeigen mögliche Wirkmechanismen auf

Hightech-Chemtrails mit Barium-Strontium-Titanat? Ein Experiment mit tödlichem Beigeschmack?

Auch Zugvögel leiden unter dem Geo-Engineering

„Seltsame Phänomene bei Zugvögeln

Bedrohen die Chemtrails das Leben der Bienen?

“Bienen, Vögel und Menschen – Die Zerstörung der Natur durch Elektrosmog” (Ulrich Warnke)
 

Ozonschicht/Sonne

 

Zerstören die Chemtrails die Ozonschicht? Werden die wahren UV-Werte vertuscht?

Prof. David Keith: Chemtrails zerstören die Ozonschicht

Sind planetare Veränderungen der Hauptgrund für die Chemtrails?

Kämpfen die Technokraten mit den Chemtrails um ihr Überleben?

CO2-Märchen vs. Strahlung aus der Galaxie

Focus: „Aktivität auf Maximum – Sonne steht unmittelbar vor einer Umpolung“

Was ist mit der Sonne los? Das Geheimnis der Chemtrails …
 

HAARP

 

Wetter in Europa steht Kopf – Ist HAARP dafür verantwortlich?

HAARP: Aktiver Einfluss auf die Erdatmosphäre

Griechischer Ökonom: HAARP kann Tsunamis erzeugen

Interview mit Prof. Claudia von Werlhof über die Erde als Kriegswaffe

Iran beschuldigt den Westen, Wetterwaffen einzusetzen
 

Synthetische Biologie

 

Mit Technik Gott spielen – Geo Engineering und synthetische Biologie

Stellungnahme zu den Luftproben aus Phoenix (USA), analysiert im Nano-Labor in Harvard

Synthetische Biologie? Luftproben aus Phoenix offenbaren sonderbare faserartige Gebilde

From Chemtrails to Pseudo-Life: The Dark Agenda of Synthetic Biology

Chemtrails und Nanotechnologie – Synthetische Biologie im Dienste der Geheimdienste

The Chemistry in Contrails