Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Präsidenten des Umweltbundesamtes wegen der Stellungnahme „Chemtrails – Gefährliche Experimente mit der Atmosphäre oder bloße Fiktion?“

Als Präsident des Umweltbundesamtes (UBA) zeichnet sich Herr Jochen Flasbarth für die im Internet unter http://www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/3574.pdf veröffentlichte Stellungnahme „Chemtrails – Gefährliche Experimente mit der Atmosphäre oder bloße Fiktion?“ (Stand März 2011) verantwortlich. Sämtliche Verbände, nahezu alle Parteien und Abgeordnete, die Ministerien, das Bundeskanzleramt und sogar …

Hightech-Chemtrails mit Barium-Strontium-Titanat? Ein Experiment mit tödlichem Beigeschmack?

Barium-Strontium-Titanat ist ein ferroelektrischer Hightech-Stoff. Ferroelektrizität beschreibt die Eigenschaft, dass Stoffe mit einem elektrischen Dipolmoment durch das Anlegen eines äußeren elektrischen Feldes die Richtung der spontanen Polarisation ändern. Ferroelektrizität kommt nur in Kristallen vor, in denen die kristalline Symmetrie eine polare Achse zulässt. Ferroelektrische Stoffe …

Der grafische Fingerabdruck der Chemtrails (Konzentrationen der Metalle in Regenwasser)

Mit dieser Grafik (hier klicken), die im Zuge unserer “bundesweiten Regenwasseraktion” entstanden ist, können wir die Mittelwerte der vorgefundenen Konzentrationen von Metallen im Regenwasser darstellen. Untersucht wurden 73 Proben in einem Zeitraum von Juli 2011 bis November 2012. 71 der Regenwasserproben wurden in Deutschland an …

World Economic Forum (WEF): Geo-Engineering könnte das Weltklima kapern

Techniken des Geo-Engineering könnten zu einer unberechenbaren internationalen Krise führen. Das Weltklima könnte durch eine Nation oder eine vermögende Privatperson durch das Einführen von kleinen Partikeln in die Stratosphäre (= Chemtrails) entführt werden, behauptet eine Warnung, die nicht aus einem neuen Hollywood-Film-Trailer, sondern aus einem …

» 1 - 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 »