“Science Busters” über Chemtrails – Wie “Skeptiker” die öffentlich-rechtliche Berichterstattung unterwandern

Anhand von Dr. Florian Freistetter, der auf einem berühmt-berüchtigten Blog, den wir hier nicht näher nennen wollen, Zweifel beim Thema “Chemtrails” und in anderen damit verbundenen Bereichen hegt, lassen sich die Verbindungen dieser “Berufs-Skeptiker” zur Luftfahrt-Lobby leicht belegen. Darüber hatten wir berichtet. Diese so genannten …

Die “Schöne Neue Welt” des Geoengineering

“Geoengineering-Ideen: Mit Hightech den Klimawandel stoppen“, illustriert eine Bilderserie auf BR.de. “Die Hauptbotschaft unseres Experiments lautet, dass das durch Geoengineering erzeugte Klima anders ist als jedes vorher existierende natürliche”, sagt dort Hauke Schmidt vom Max-Planck-Institut für Meteorologie. Nun, das scheint uns offensichtlich, und auch dass …

Spiegel TV: “Kondensstreifen oder Chemtrails”

Spiegel-TV brachte unser Thema letzten Sonntag ein Stückchen weiter in die Öffentlichkeit. Die Sendung finden Sie hier: http://www.spiegel.de/video/kondensstreifen-oder-chemtrails-skeptiker-wittern-geheimaktion-video-1217577.html. Die Anzahl der Menschen steigt, die die Manipulationen in allen Lebensbereichen erkennen. Zweifel an vielen Gegebenheiten werden mit großer Meinungsmache korrigiert. Das tat in recht plumper Weise …

Die Fliegerei, Greenpeace und das Klima

Was an unserem Himmel geschieht, ist in mehrfacher Hinsicht mysteriös. Angenommen, da oben herrschten wirklich ständig die atmosphärischen Bedingungen, damit sich langlebige Kondensstreifen bilden und langsam immer weiter ausbreiten könnten, dann würden diese Kondensstreifen oft nahezu den gesamten Himmel bedecken. Und dies hätte schwerwiegendere Folgen …

Sitzt mit Frau Inge Niedek ein Chemtrail-Vertuschungslobbyist beim ZDF?

Wir haben jüngst über die Wetternachrichten des ZDF  am 24.07.2012 (ab Minute 19:05) berichtet, in denen von Frau Inge Niedek ausdrücklich auf die “Kondensstreifen” hingewiesen wurde, um aller Voraussicht nach das Ausbringen von Chemtrails zu vertuschen (lesen Sie hierzu auch “Warum die vielen Streifen am Himmel keine Kondensstreifen …

“Kondensstreifen”-Propaganda auch in dem Wetterbericht des ZDF

Die unermüdliche Aufklärungsarbeit wirkt: Nachdem sich der ORF veranlasst sah, seinen Zuschauern/innen in seinem Wetterbericht vom 15.06.2012 weiszumachen, dass es sich bei den absichtlich erzeugten künstlichen Wolken (so genannte “Chemtrails”) lediglich um dünne Schleierwolken handele, die zum Teil aus den Kondensstreifen von Düsenflugzeugen entstanden seien, …

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. bringt den Beweis, dass an unserem Himmel etwas nicht stimmt

Wie wir auf dieser Webseite schon oft berichtet haben, läuft die “Kondensstreifen”-Propaganda der so genannten Experten und der Medien auf Hochtouren, um den meist ahnungslosen Menschen vorzugaukeln, dass es völlig normal sei, dass nahezu der gesamte Himmel mit langlebigen Kondensstreifen überzogen ist. Unter diese Propaganda dürfte auch dieser Beitrag …

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. beantwortet unsere wichtigen Fragen nicht

Wir erinnern uns: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), dessen Partnerorganisation “Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung” u.a. von der Bill & Melinda Gates Foundation gesponsert wird, die wiederum in Projekte der künstlichen Wolkenerzeugung investiert, gilt doch glatt als Kronzeuge für das Umweltbundesamt, um zu der …

“Chemtrails” nun auch an der Goethe Universität: “Geoengineering und die Einflüsse von Nukleation und atmosphärischem Aerosol – Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre per Flugzeug”

Den heutigen Studenten wird nicht nur wie selbstverständlich gelehrt, dass das CO2 ein “Hauptproblemkandidat” sei, womit sich diese Ideologie (WELT ONLINE spricht insoweit von “genialer Propaganda”) in die Gehirne der jungen Menschen einbrennen soll. Sie lernen auch, dass es die Möglichkeit gebe, zur Albedosteigerung Aerosole …

Veranstaltung im Rahmen der Global Sustainibility Summer School 2012 am 11.07.2012 in Berlin

In Berlin findet am 11.07.2012 eine Veranstaltung im Rahmen der Global Sustainibility Summer School statt, die sehr interessant werden dürfte: Dr. Mark Lawrence hält dort den Vortrag “Risks, uncertainty, extreme events – response geoengineering?“. Zudem findet am Abend eine Podiumsdiskussion unter der Überschrift „Geoengineering – Fluch oder …

Stiftung Neue Verantwortung: Kann Geo-Engineering die Welt zu einem sichereren Ort machen?

Diese Frage hat Dr. Sabrina Schulz in einem Beitrag über das Geo-Engineering aufgeworfen. Dr. Schulz arbeitet für die Stiftung Neue Verantwortung. Hierbei handelt es sich nach eigener Umschreibung um einen deutschen “Think Tank”, der das interdisziplinäre und sektorübergreifende Denken entlang der wichtigsten gesellschaftspolitischen Themen und …

» 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »