Für einen Himmel ohne Chemie-Wolken


Die „öffentliche Meinung“ muss Sie beim Thema „Chemtrails“ anlügen. Wir nicht!

Denn fragen Sie sich auch….

….was da Seltsames an unserem Himmel passiert?
….was es mit den vielen „Streifen“ auf sich hat, die die Flugzeuge hinterlassen?
….warum es immer häufiger zu Wetterextremen wie Starkregen und Dürren kommt?
….warum immer mehr Ärzte auf überhöhte Aluminium- und Bariumwerte hinweisen?
…. warum laut einer Studie schon ca. 20 Prozent der Menschen von Chemtrails wissen?

Und diese Menschen irren sich nicht! Denn was am Himmel häufig wie von Flugzeugen hinterlassene Kondensstreifen aussieht, sind gewöhnlich keine normalen Kondensstreifen. Viemehr handelt es sich dabei um absichtlich ausgebrachte, ultrakleine Feinstäube aus Metallverbindungen und anderen chemischen Substanzen („Chemtrails„), die im Zuge des solaren Geo-Engineering über unseren Köpfen ohne gesetzliche Grundlage versprüht werden. Behörden und Politiker werden Ihnen jedoch sagen, dass kein Grund zur Sorge bestehe und es sich bei den Erscheinungen am Himmel um gewöhnliche Kondensstreifen von Flugzeugen handele. Diese Einlassung durch Behörden und Politiker steht jedoch im krassen Widerspruch zu fundamentalen physikalischen Prinzipien. Sie führt zu einem kritischen Basisbewusstsein – getragen von Tausenden von besorgten Bürgerinnen und Bürgern. Mehr über uns und unsere Ziele erfahren Sie [hier].
 



         Mitmachen                 In unserem Wiki finden Sie alle relevanten Informationen

 



 

Hier finden Sie alle unsere Beiträge seit 2011 chronologisch und übersichtlich gelistet zum Nachschlagen.

 



Neues – kurz und bündig gelistet:

Ist Euch/Ihnen Sauberer Himmel denn gar nichts wert? Dann können wir diesen Blog schließen! +++ Wir leben noch, benötigen aber wegen der Technik-Kosten unbedingt Kohle! +++ Jetzt wird es ganz übel! Auf Focus Online muss ein getöteter Polizist zur Verächtlichmachung des Themas „Chemtrails“ (= künstliche Wolkenerzeugung) herhalten! +++ Können wir wieder aus unserem Versteck kommen? Ist die Aktion „Final Final V-Shock“ vorbei? +++ Wir wurden wieder gehackt! +++ GWUP e.V., Chemtrails und die „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“ der Steinzeit +++ Die Wiener-Zeitung, die GWUP und Chemtrails sind natürlich Kondensstreifen! +++ Trump vs. Clinton = Jesuiten vs. Jesuiten! Kapiert? +++ Wir haben die Seite „Warum werden Chemtrails versprüht?“ überarbeitet +++ Schon ca. 20 % der Menschen wissen von Chemtrails: Aktion „Schon Schon“ schlägt um sich! +++ Das Königreich der Eliten (Teil 1: Übersicht) +++ Wissenschaft und Chemtrails: Kennen Sie schon die „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“ der führenden Wissenschaft auf dem Gebiet „Kondensstreifen“? Noch nicht? Dann lesen! +++ Klicken Sie hier für weitere wichtige Meldungen

 



                                                  Unsere Botschaften an die Täuscher oder Wegseher

 



 

Sauberer-Himmel Blog

… noch mainstream oder alternativ, oder schon zeit für neuen Wein?

 

Ist Euch/Ihnen Sauberer Himmel denn gar nichts wert? Dann können wir diesen Blog schließen!

Wir sind gerade das Spendenaufkommen der letzten Wochen und Monate durchgegangen, und uns traf fast ein Schock. Die Bereitschaft, unsere gut besuchte Seite finanziell zu unterstützen, ist offenbar äußerst gering bzw. nicht vorhanden. Und dies trotz mehrerer Spendenaufrufe in den letzten Wochen bzw. Monaten und der Tatsache, dass wir den Sommer durchgepowert haben, während die meisten Menschen Urlaub gemacht haben.

Bedanken wollen wir uns jedoch bei denjenigen, die etwas gespendet haben. Fakt ist aber, dass die Kosten für die Technik mit diesen geringen Geldern nicht mehr geschultert werden können, so dass bereits jetzt der Zeitpunkt eingetreten ist, dass wir – und vor allem unser Sprecher Dominik Storr – nicht nur die ganze Arbeit für diesen Blog bewältigen, sondern wir auch noch die Kosten weitgehend selbst bezahlen müssen, weil keine Solidarität vorhanden ist.

Das ist keine Loyalität, zumal wir dem Thema über 5 Jahre treu geblieben sind, wir in dieser Zeit eine der – weltweit gesehen – wohl informativsten Webseiten über dieses wichtige Thema aufgebaut, Tausenden von Menschen die Augen geöffnet und es in Kauf genommen haben, für diese Arbeit von allen Seiten mit „Dreck“ beworfen zu werden.

Da wir weder Werbung schalten noch irgendwelche Förderer haben, die uns mal etwas Geld in die Hand geben, sind wir dringend auf Spenden angewiesen. Diese Spenden bleiben jedoch aus. Wir sind sehr enttäuscht!

Ihr Team von Sauberer Himmel

 
 

Wir leben noch, benötigen aber wegen der Technik-Kosten unbedingt Kohle!

In einem unserer letzten Beiträge hatten wir eine weiße Fahne verwendet, weil wir keine vollständige Eskalation mit gewissen Kreisen, die man übergeordnet als „Freimaurerei“ bezeichnen kann, anstreben. Diese Kreise, die das private und berufliche Leben unseres Sprechers Dominik Storr schwer beeinträchtigen, kennen jedoch aufgrund ihrer grenzenlosen Arroganz keine „weiße Fahne“. Unser Sprecher Dominik Storr, der Rechtsanwalt ist und offenbar über seinen Beruf gezwungen werden soll, ein „Logenbruder“ zu werden, was vergebliche „Liebes“müh ist, hat hierzu einen Beitrag auf seine Kanzleiwebseite gestellt:

Fazit meiner letzten 10 Jahre: Nicht die Leistung ist entscheidend in diesem Land, und erst Recht nicht Ethik und Moral, sondern allein der Umstand, ob man Freimaurer wird

Die andere Sache ist, dass wir unbedingt Kohle benötigen, um die Technik-Kosten weiterhin stemmen zu können. Diese werden aufgrund der vielen technischen Angriffe auf unsere Webseite immer höher.

Jeder Euro hilft!

http://www.sauberer-himmel.de/spenden/

Vielen Dank!

Wir müssen noch ein paar private Dinge erledigen, dann sind wir hier wieder mit Volldampf zurück!

 
 

Jetzt wird es ganz übel! Auf Focus Online muss ein getöteter Polizist zur Verächtlichmachung des Themas „Chemtrails“ (= künstliche Wolkenerzeugung) herhalten!

Jetzt wird es wirklich ganz übel bei unserem Thema! Auf Focus Online muss ein getöteter Polizist für das Thema „Chemtrails“ herhalten! Focus, das geht zu weit!

Die „Reichsdeutschen“. Ein Schachzug unserer Strippenzieher, um staatskritische Menschen auf den „äußeren“ Staat zu hetzen, in dessen Mühlen diese dann zwangsläufig untergehen; aber auch um zum Beispiel gegen die Wahrheit beim Thema „Chemtrails“ anzukämpfen, indem dieses mit dem Begriff „Reichsdeutsche“ verknüpft wird, obwohl überhaupt kein Zusammenhang zwischen diesen Themen besteht. Diese Bewegung wird somit ganz klar gesteuert, um wichtige Wahrheiten wie die „Chemtrails“ mit einem Stempel versehen zu können, der sie verächtlich machen soll, so dass sich ja niemand damit beschäftigt. Und überhaupt: Was hat denn die Erzeugung von künstlichen Wolken, d.h. das solare Geo-Engineering über unseren Köpfen, das sich auch in Brasilien oder sonst wo abspielt, mit „Reichsdeutschland“ zu tun?

Unser Beileid geht an die Familie des Polizisten, der sein Leben für diesen von gewissen Kreisen absichtlich geschürten Fanatismus lassen musste.

Nun müssen wir erst einmal abwarten, wie es mit dieser Geschichte weitergeht.

Und um das hier klar zu stellen: Sauberer Himmel hat nichts mit den „Reichsdeutschen“ zu tun. Im Gegenteil: Wir klären über diese Bewegung, die ihre Mitglieder an die Wand fahren soll, auf, indem wir vor dieser Bewegung ausdrücklich warnen:

Die „Chemtrail-Gläubigen“, die „Reichsdeutschen“ und die „BRD-GmbH“

 
 

Können wir wieder aus unserem Versteck kommen? Ist die Aktion „Final Final V-Shock“ vorbei?

Können wir wieder aus unserem Versteck kommen? Ist die Aktion „Final Final V-Shock“ unserer Gegner vorüber? Unsere Techniker machen gerade wie immer gute Arbeit, so dass der angerichtete „Suchmaschinen-Salat“ bald vollständig behoben sein dürfte. Auch unseren „Sauberer Himmel-Kultrechner“, der seit 2011 im Dauerbetrieb durchhielt, hat es leider erwischt. Wir wollen ja nicht jedes Computerproblem auf unsere Gegner schieben. Aber genau als wir einen Beitrag online stellen wollten, lief beim Klicken auf „Senden“ wieder so eines dieser unsäglichen Endlos-Skripte an, die uns die Arbeit in den letzten Wochen enorm erschwerten, und bevor der Computer ausgeschaltet werden konnte, hat es die Festplatte erwischt. Nun ist der Computer „Historie“ und ein wichtiger oder sagen wir sogar museumswürdiger Ex-Bestandteil des Chemtrail-Widerstandes.

Final Final V-Shock“! Wenn zwei „Dumme“ sich die Birnen einschlagen, sollte der Klügere nachgeben, und das sind offensichtlich wir. Wir wollen nicht mit Sauberer Himmel untergehen. Offensichtlich haben wir mit unseren Veröffentlichungen hier auf diesem Blog zumindest stellenweise eine Grenze erreicht. Das ist vielleicht vielen Leserinnen und Lesern gar nicht bewusst. Aber noch mehr bzw. noch konkreteres zu den Maurern oder sonst was, und es gibt noch mehr Probleme. Und daher kuschen ja auch alle vor den Eliten oder werden sogar Teil davon. Aus einem ganz einfachen Grund: Mensch möchte ein möglichst bequemes Leben haben. Denn wenn man sich mit den herrschenden (Schatten)Seilschaften anlegt, und die gibt es übrigens in jeder Region, dann hat man mit Sicherheit kein bequemes Leben mehr. Diese Leute sind nämlich nicht gerade zimperlich im Umgang mit Menschen, die sich nicht freiwillig unterwerfen. Sagen wir es einmal so.

Ja, wir wären in der Lage, echte Enthüllungen zu starten. Allerdings hätten die nichts mit unserem Thema zu tun, für das wir hier angetreten sind. Und dieses uns so wichtige Thema wollen wir auch nicht unnötigerweise gefährden  Aber eines muss klar sein. Im Notfall, d.h. wenn noch mehr passiert, dann werden wir uns heftig wehren müssen. Und einer von uns hat sogar den schwarzen Gürtel in „Ki-Tu“. Was, Sie wissen nicht, was das für eine „Kampfsportart“ ist? Na, „Ki-Tu“ steht doch für „Kinder-Turnen“!

Jedenfalls machen unsere Techniker gerade wieder einen prima Job und es freut uns, dass das Geld doch immer irgendwie ausreicht, um die Webseite aufrechterhalten zu können. Durch viele kleine Spenden, bestimmt auch oft von Menschen, die nicht viel Geld besitzen, so dass man daran auch sehen kann, dass wir eine echte Bürgerbewegung sind, die kräftig gegen das Establishment anstinkt, weil sich dieses mit den Chemtrails und der feindlichen Übernahme des Wetters und Klimas auch ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt hat. Deutlich zu weit, in unseren Augen. Vor allem auch deshalb, weil es wirklich lächerlich ist, diese deutliche Chemie am Himmel bis einschließlich heute als Kondensstreifen oder natürliche Wolken auszugeben. Diese Lüge muss aufhören!! Und die Sprüherei ebenso!

In diesem Sinne möchten wir uns für Ihre bzw. Eure Unterstützung ganz herzlich bedanken. Solange wir diese Webseite irgendwie finanziell halten können, werden wir das auch tun. Bleiben Sie uns treu und unterstützen Sie uns. Jeder Euro hilft! Dann schaffen wir das!

http://www.sauberer-himmel.de/spenden/

Und unser Ziel ist nach wie vor klar definiert: Wir wollen den inzwischen wirklich heftigen „Meinungskampf“ beim Thema „Chemtrails“ gewinnen. Und dieses Ziel scheint nicht mehr weit entfernt zu sein. Teilen Sie daher unsere Beiträge und unser Wiki. Und unsere farbenfrohen Botschaften an die vielen Täuscher oder Wegseher! Auch das hilft enorm! Danke!

 
 

Wir wurden wieder gehackt!

Aber wie immer ohne Ansteckungsgefahr. Zielt nur auf die Suchmaschinenergebnisse ab, um uns die Zugriffe abzuschneiden, was auch funktioniert:

 

マフラーホンダ用 オプション:盗難防止TB付 Final Final V-SHOCK NR …

www.saubererhimmel.de/
Sauberer-HimmelBlog…nochmainstreamoderalternativ,oderschonzeitfürneuenWein? … Brüder“passtauf!Aufsauberer-himmel.dewird„zurückgeschossen“.

カラー

GNS-271メンズ用 メッシュジャケット D・レッド 3L … カラー:ブラック MF …

LLサイズ BRIDGESTONE …

R14M53 RACING メガヒートジャケット LLサイズ BRIDGESTONE(ブリ …

ナイロンジャケット 送料無料 …

ナイロンジャケット 送料無料 デグナー DEGNER DG9SNJ-6バイクウエ …

MIR ナイロンジャケット ナイロン …

カドヤ M.I.R SPEC No.6542 FR-L2 ナイロンジャケット/3シーズン カラ …

Final Final V-SHOCK“? Das klingt aber nicht gerade nach Blumen von Euch.

Bridgestone“? Unsere Autoreifen rührt Ihr aber nicht an, oder?

Wir werden zurückkommen! Und zwar „netter“ als jemals zuvor. Die Gegner lernen nämlich nicht!!

Lesen Sie hierzu auch:

Sauberer Himmel wird massiv technisch behindert! Wir benötigen Ihre Hilfe!

Wir haben eine Botschaft an diejenigen, die es betrifft!

So schauen heute die google-Suchergebnisse für Sauberer Himmel aus – Wir werden ständig beschissen!

 
 

GWUP e.V., Chemtrails und die „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“ der Steinzeit

Die Wiener-Zeitung, die GWUP und Chemtrails sind natürlich Kondensstreifen!

Wissenschaft und Chemtrails: Kennen Sie schon die „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“ der führenden Wissenschaft auf dem Gebiet „Kondensstreifen“? Noch nicht? Dann lesen!

Warum die vielen Streifen am Himmel keine gewöhnlichen Kondensstreifen sind

 
 

Die Wiener-Zeitung, die GWUP und Chemtrails sind natürlich Kondensstreifen!

Die Wiener-Zeitung hat mal wieder einen „Hammer“ zu unserem Thema vom Stapel gelassen. Mit Chemtrails würden Scharlatane viel Geld verdienen. Aha, jetzt geht´ s also in diese Richtung! Genau! Deswegen machen wir hier unsere Arbeit ja auch unentgeltlich seit über 5 Jahren und spenden hier Zeit, mit der wir auch Geld verdienen könnten. Und ehrlich gesagt kennen wir auch niemanden, der mit Chemtrails Geld verdient (Du Werner?). Das tun dann doch wohl eher die „Geo-Clique“ Gates – Keith – Caldeira oder BASF oder Hedgefonds oder die Fluggesellschaften und diejenigen, welche die Chemie herstellen und die Logistik zum Flughafen übernehmen, oder etwa nicht?

Aber zurück zur Wiener-Zeitung. Die kann man ja ohnehin nicht für besonders voll nehmen. Denken wir nur an deren jüngsten Erguss über Reptiloide, Chemtrails & Co.:

Die Wissenschaft hat festgestellt: Die Wiener Zeitung und Edwin Baumgartner haben „Fieber“! Oder ist Hillary Clinton doch kein Reptiloid? Vielleicht ist sie ja ein Chemtrail?

Zum anderen steht diese Zeitung doch den „Skeptikern“ (GWUP e.V. – Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) recht nahe. Diese Skeptiker müsste man ja eher als „Trottellummis“ bezeichnen, wenn das Thema nicht so ernst wäre (hey, wir atmen diesen Dreck, der vom Himmel fällt, jeden Tag ein) und Trottellummen nicht so putzige Tierchen wären. Diese „Berufsskeptiker“ (also Menschen, die mit Skepsis Geld verdienen) glauben beim Thema „Kondensstreifen“ nämlich wirklich noch an die „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“ der Steinzeit. Ja ehrlich! Bitte lesen Sie hierzu:

Wissenschaft und Chemtrails: Kennen Sie schon die „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“ der führenden Wissenschaft auf dem Gebiet „Kondensstreifen“? Noch nicht? Dann lesen!

Man muss dazu wissen: Die gesamte „Skeptiker-Bewegung“ schwört auf diese „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“, ohne eine einzige Gegenstimme.

Auch ansonsten sind die so genannten „Skeptiker“ nicht besonders ernst zu nehmen. Sie wurden nur gegründet, um die in allen wissenschaftlichen Bereichen aufkommende Kritik an dem steinzeitlichen „kartesianischen Weltbild“ so lange zu unterdrücken bzw. zu bekämpfen, wie es nur möglich ist.

Und wenn wir uns nicht irren. Glauben diese „Skeptiker“ nicht sogar auch noch daran, dass wir Menschen vom Affen abstammen? Hören wir mal, was ein echter Fachmann wie der Evolutionsforscher Prof. Dr. Walter Veith dazu zu sagen hat (er macht das sehr gekonnt und witzig):

Vielleicht interessiert Sie auch das:

“Der Mensch und alle anderen Arten sind nur Mutationen aus der Ursuppe” – Stimmt das wirklich?

Die Wissenschaft, das Seeungeheuer von Loch Ness und die hinkende Evolutionstheorie

 
 

Interessanter Beitrag unseres Sprechers!

Wer diese Webseite regelmäßig verfolgt, wird bereits mitbekommen haben, dass unser Sprecher Dominik Storr ziemlich massiv von diversen „Logenbrüdern und -schwestern“ bekämpft wird. Daher berichten wir hier ja auch so viel über „Logen“ und „Logenbrüder“, die wirklich alles steuern (jedoch nicht Sauberer Himmel). Da diese natürlich vor allem auch versuchen, unseren Sprecher in dessen Beruf als Rechtsanwalt in die Zange zu nehmen, hat dieser auf seiner Kanzleiwebseite einen interessanten Beitrag hierzu verfasst. Diesen finden Sie [hier].

„Brüder“ passt auf! Auf sauberer-himmel.de wird „zurückgeschossen“. Es geht um Schranken, die Ihr offenbar erst noch kennen lernen müsst.

Was für ein „Logen-Staat“! Wenn man dies begriffen hat, erklärt sich alles, was so geschieht, von selbst.

 
 

Trump vs. Clinton = Jesuiten vs. Jesuiten! Kapiert?

In dem letzten Beitrag „Weiser Kommentar eines Weltenseglers aus der Karibik über die so genannten „Alternativen Medien“ wurde ja erwähnt, dass sich alle Medien, vor allem auch die alternativen, sehr schwer damit tun, die wahren Herrschaftsverhältnisse in dieser Welt offen zu legen. Wir versuchen, dies zu tun.

Wir alle kennen die Clintons. Einer der Mentoren von Bill Clinton war der Pastor Richard McSorely, Jesuitenpriester und Professor an der elitären Georgetown Universität, an der er auch Mitinitiator der Hippie-Bewegung war (vgl. hierzu: Die Jesuiten und die „Green-Peace“-Bewegung oder warum Greenpeace nichts gegen Chemtrails unternimmt und Vortrag von Prof. Dr. Walter Veith – Jesuiten und die Gegenreformation Teil 1 von 2). Bill Clinton kann bzw. muss daher – wie nahezu alle politischen Persönlichkeiten der Weltbühne (auch Hitler & Co.) – als Jesuitenschüler bezeichnet werden. Und Hillary ist dessen Frau. In den USA ist es offen, dass Hillary für die Jesuiten antritt: Jesuits Have Their Man in Hillary VP Pick. Aber auch Donald Trump stammt aus einer auserlesenen Jesuitenschmiede, nämlich der Fordham University, die sich selbst „Jesuit University of New York“ nennt.

Man wählt daher in den USA (und sonst wo leider auch) immer nur die Jesuiten. Die Jesuiten dominieren die USA bereits seit vielen Dekaden und sehen Washington als ihr heiliges Rom an. Viele Gebäude in Washington wurden daher auch nach Vorbild der Stadt Rom erbaut.

Fallen Sie daher bitte nicht darauf herein, wenn große Teile der „Wahrheitsbewegung“ alles nur auf die Rothschilds schieben.

Ach ja, und die Jesuiten haben übrigens nichts mit Jesus zu tun. Stattdessen sind diese ursprünglich angetreten, um das aufkommende Wort von Jesus innerhalb des Protestantismus zu bekämpfen. Die Jesuiten sind auch Architekt der heutigen, antichristlichen Freimaurerei, so dass Freimaurer in der Regel nichts anderes als fromme Diener Roms sind. Deshalb sehen diese ja oft auch so erzkatholisch aus.

Mehr zu den Jesuiten hier:

Die Wahrheit über Revolutionen, Tyrannen und Kriege (Prof. Dr. Walter Veith)

Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Verschwörung? Eine Weltverschwörung oder gar ein Weltimperium?

Obama und Putin im selben „Club“? Drohender „Bruderkrieg“ auf Kosten der Bevölkerungen? Menschen nichts lernen aus der Vergangenheit?

 
 

Weiser Kommentar eines Weltenseglers aus der Karibik über die so genannten „Alternativen Medien“

Eine sehr nette Bekanntschaft haben wir auf dem elektronischen Weg mit einem Weltensegler gemacht, der sich gerade in der Karibik aufhält. Dieser scheint sehr viel zu wissen, hat uns auch vor den Logen gewarnt und hat uns über die Alternativen Medien u.a. geschrieben:

„Es ist entmutigend, wenn man sieht, dass alle alternativen Medien nur die Antithese der Jesuiten sind. Sie bringen Halbwahrheiten, sie sind das Auffangbecken für die Unzufriedenen. In ihrer Wirkung sind sie gefährlicher als der Mainstream, weil man den Alternativen noch glaubt. Wenn alternative Medien nicht eindeutig die Jesuiten als die Drahtzieher aller Revolutionen und Kriege beim Namen nennen, dann sind sie alle unwichtig und für mich verdächtig.“

Dies sollte aber nicht entmutigend sein, sondern die Kraft geben, dagegenzuhalten.

Mehr Infos zu diesem Thema:

Die Wahrheit über Revolutionen, Tyrannen und Kriege (Prof. Dr. Walter Veith)

Obama und Putin im selben „Club“? Drohender „Bruderkrieg“ auf Kosten der Bevölkerungen? Menschen nichts lernen aus der Vergangenheit?

Interview mit Rechtsanwalt Dominik Storr (Teil 2): Raus aus der Matrix der Mächtigen – und rein in das Leben!

Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Verschwörung? Eine Weltverschwörung oder gar ein Weltimperium?

Die „Ritter von Malta“ haben den Einsatz der Bundeswehr im Kampf gegen den vom Westen selbst inszenierten Terror in Syrien und dem Irak beschlossen

Die Jesuiten und die „Green-Peace“-Bewegung oder warum Greenpeace nichts gegen Chemtrails unternimmt

Mehr Fakten rund um diese Themen

 
 

Warum berichtet KenFM bzw. Ken Jebsen weder über Chemtrails noch über Freimaurerei bzw. die Jesuiten?

Sofern Sie KenFM kennen, haben Sie sich das schon einmal überlegt? Dann denken Sie darüber nach!

Lesen Sie hierzu bitte auch:

Weiser Kommentar eines Weltenseglers aus der Karibik über die so genannten „Alternativen Medien“

 
 

Landkarte des „Vereinigten Königreiches der Freimaurer“

Also diese Landkarte des „Vereinigten Königreiches der Freimaurer“, offiziell „Landkarte der Vereinigten Großlogen von Deutschland“ genannt,  finden wir schon sehr interessant. Haben diese Soldaten im Auftrag ihrer Majestät in Rom denn inzwischen mehr Ortsgruppen als die CDU? Denn die vielen Distrikte der Großlogen kommen ja auch noch hinzu, wie Sie hier sehen können. Ist für wirklich jeden „Winkel“ der Republik etwas dabei.

Enorme Quantität, oder? Da kann man wirklich froh sein, wenn man nicht in das Kreuzfeuer dieser „Armeen“ gerät. Das wäre nämlich dann schier ein Kampf „David gegen Goliath“.

Während somit diverse „Eingesetzte“ Bewegungen wie z.B. die „Reichsdeutschen“ inszenieren, um staatskritische Menschen auf den „äußeren Staat“ zu hetzen (in dessen Mühlen sie dann zwangsläufig untergehen), bilden die Freimaurer mit anderen Seilschaften zusammen einen so genannten „inneren Staat“, der in Ruhe mit Tausenden von Soldaten in allen denkbaren Positionen, Ämtern und Berufen vor sich hinarbeiten kann, frei bzw. abgeschottet von jedweder öffentlicher Kritik.

Die Maurer sind zwar alles andere als „frei“, aber clever sind sie schon, oder etwa nicht?

Lesen Sie hierzu auch:

Umfrage unter Parteien zu Freimaurern in den Parlamenten stößt nicht auf Gegenliebe und offenbart sonderbare „Wissenslücken“

Das Königreich der Eliten: Sie leben in ihm, Sie stehen vor ihm, aber es ist vor Ihren Augen verschlossen!

Verschwörungen oder Verschwörungstheorien? Wer sind eigentlich die Rosenkreuzer (AMORC)? Und haben diese etwas mit den Freimaurern zu tun? Und was haben diese beiden mit dem antiken Ägypten zu tun?

Wie die „Wahrheitsbewegung“ von der Ideologie der Freimaurerei infiziert wird

Schwert der Wahrheit härter als Mauer

Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Verschwörung? Eine Weltverschwörung oder gar ein Weltimperium?

 
 

Wir haben die Seite „Warum werden Chemtrails versprüht?“ überarbeitet

Warum werden Chemtrails versprüht?

Das ist die große Frage. Und da unsere Unterseite „Warum werden Chemttrails versprüht“ etwas verwaist war und diese gut besucht wird, haben wir sie überarbeitet. Denn jeder, der auf unseren Seiten von den Chemtrails erfährt, möchte dann natürlich auch wissen, warum dies geschieht. Bilden Sie sich bitte hierzu Ihr eigenes Bild. Denn nur die Planer dieser weltumspannenden Maßnahmen werden genau wissen, warum gesprüht wird.

 
 

Wir haben eine Botschaft an diejenigen, die es betrifft!

Wir hacken doch auf Euren Rechnern auch nicht herum!

Lesen Sie hierzu auch: Sauberer Himmel wird massiv technisch behindert! Wir benötigen Ihre Hilfe!

 
 

Schon ca. 20 % der Menschen wissen von Chemtrails: Aktion „Schon Schon“ schlägt um sich!

Aktion „Schon Schon“ – Bitte teilen!

 
 

Das Königreich der Eliten (Teil 1: Übersicht)

Das Königreich der Eliten. Eine klassische Pyramide! Aus Sicht der Eliten (und hier bildlich gesehen) leben wir als „Bodensatz“ (Plebs) mitten in ihr, aber sie ist vor den Augen der meisten Menschen verschlossen. Dabei ist das Königreich der Eliten doch relativ einfach strukturiert, wie man es der Abbildung entnehmen kann.

Eine Erklärung zu diesem Schaubild, das den ersten Teil einer neuen Folge darstellt, finden Sie hier:

Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Verschwörung? Eine Weltverschwörung? Oder gar ein Weltimperium?

Lesen Sie hierzu auch:

Das Königreich der Eliten: Sie leben in ihm, Sie stehen vor ihm, aber es ist vor Ihren Augen verschlossen!

Fakten rund um die Themen „Verschwörungen“ und „Verschwörungstheorien“

P.S. Wenn Sie auf das Bild klicken, wird es noch größer!

 
 

Wissenschaft und Chemtrails: Kennen Sie schon die „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“ der führenden Wissenschaft auf dem Gebiet „Kondensstreifen“? Noch nicht? Dann lesen!

Wir wollen die Wissenschaft in diesem Beitrag wirklich nicht lächerlich machen. Immerhin hält sich diese beim Thema Chemtrails äußerst vornehm zurück. Es gibt nämlich keinen einzigen renommierten Wissenschaftler, der behauptet, dass diese massiven Streifen am Himmel normale Kondensstreifen seien. Nein, wir wollen die Wissenschaftler bei unserem Thema nicht lächerlich machen. Es sei daher nur am Rande erwähnt, wie die Wissenschaft beim Thema „Voraussetzungen für die Bildung von Kondensstreifen“ vorgeht. Erstaunlich ist nämlich, dass die Wissenschaft den Spieß einfach herumdreht. Sie sagt: Dort, wo sich Kondensstreifen bilden, sind dafür die atmosphärischen Bedingungen vorhanden. Sie schließen also aus dem Ergebnis (= länger sichtbare Kondensstreifen) auf die atmosphärischen Bedingungen. Hintergrund ist, dass Kondensstreifen nur ausnahmsweise  in so genannten „eisübersättigten Regionen“ (Ice–SuperSaturated Regions, ISSRs) am Himmel länger sichtbar sein können, was uns die öffentliche Meinung ja übrigens komplett beim Thema Chemtrails verschweigt (lesen Sie hierzu: Warum die vielen Streifen am Himmel keine gewöhnlichen Kondensstreifen sind).

Die „Eisbrocken-im Sommer-Methodik“

Diese „wissenschaftliche Methodik“ entspringt übrigens nicht dem Geist eines Pseudowissenschaftlers, der sich seinen Doktortitel erschlichen hat, sondern einer Dissertation der Fakultät für Physik der Ludwig–Maximilians–Universität München, Institut für Physik der Atmosphäre – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e.V.. Alles klar!

Diese „Methodik“ funktioniert jedenfalls so:

Man legt im Sommer einen Eisbrocken in den Garten, um daraus wissenschaftlich fundiert schließen zu können, dass Winter ist (sog. „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“). Oder man versprüht Chemtrails und behauptet, dass dadurch die atmosphärischen Bedingungen für die Bildung von lange sichtbaren Kondensstreifen vorliegen (sog. „Eisbrocken-im-Sommer-Methodik“). Verstanden? Das ist keine „Verschwörungstheorie“! Das ist Wissenschaft heute!

Aber wir wollen die Wissenschaft an dieser Stelle wirklich nicht lächerlich machen. Und obwohl die Wissenschaftler nach der Methodik des „Eisbrockens im Sommer“ anhand der vorhandenen Kondensstreifenentwicklung die eisübersättigten Regionen am Himmel schätzten, kamen sie auf nur 12,1 Prozent für Europa.

Wer es nicht glauben mag. Hier ist ein „Best of“ der „Eisbrocken-im Sommer-Methodik“ aus der bereits oben genannten Dissertation (Peter Spichtinger, Eisübersättigte Regionen, Dissertation der Fakultät für Physik der Ludwig–Maximilians–Universität München, Institut für Physik der Atmosphäre – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e.V., Oberpfaffenhofen, 2004, im Internet abrufbar unter https://edoc.ub.uni-muenchen.de/2864/1/Spichtinger_Peter.pdf):

„Es sei hier noch am Rande bemerkt, dass man die Häufigkeiten von ISSRs durch Satellitenbeobachtungen von Kondensstreifen überprüfen kann. Kondensstreifen und ISSRs sind wie in der Einleitung schon ausgeführt sehr nahe miteinander verbunden.

(…)

Aufgrund von Beobachtungen von Kondensstreifen (Mannsteinet al., 1999) kann man ebenfalls abschatzen, wie häufig ISSRs in diesen Regionen sein müssen. Dabei werden Häufigkeiten im Bereich 10 bis 20% fur ubersättigte (und wolkenfreie) Luftmassen abgeschätzt.

(…)

̈Des weiteren ist es möglich, die Größe der potentiellen Kondensstreifenbedeckung (potential contrail coverage) zu definieren, der die Möglichkeit für die Bildung eines Kondensstreifens in bestimmten Bereichen angibt. Diese Größe ist auch als Maß für den Bedeckungsgrad von ISSRs zu interpretieren. In Sausen et al.(1998) wurde die potentielle Kondensstreifenbedeckung für verschiedene Regionen abgeschätzt. Im Mittel ergaben sich dabei die Werte 12.1% für Europa, 14.1% für USA, 12.3% für den Nordatlantischen Flugkorridor und im globalen Mittel 16%.“

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist übrigens ein „alter Bekannter“ beim Thema Chemtrails, aber auch das nur am Rande:

Die Chemtrails und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) als Paradebeispiel der globalen Lobbykratie

 
 

Schon ca. 20 % der Menschen wissen: Chemtrails sind Chemtrails und keine Kondensstreifen! Auch das ZDF weiß! Gebt es endlich zu!!

Im Rahmen unserer „Bilder-Folge“ haben wir noch eine ganz spezielle Botschaft für das ZDF. Diese „öffentliche Anstalt“, die mit unseren Geldern zwangsfinanziert wird, hatte unseren Sprecher Dominik Storr bei einem Dreh zum Thema Chemtrails nämlich derart auf den Arm genommen, wie wir es nicht einmal von den privaten Sendern gewohnt waren. Laut einer Studie wissen jetzt aber schon rund 20 % der Menschen von Chemtrails. Und auf den Arm nehmen tut sich unser Sprecher künftig nur noch selbst. Deswegen heute in blau, wie der Himmel sein sollte (siehe noch unten).

Unsere Botschaft an das ZDF lautet somit:

„Schon ca. 20 % der Menschen wissen: Chemtrails sind Chemtrails und keine Kondensstreifen! Auch das ZDF weiß! Gebt es endlich zu!!

Blau ist der Himmel und nicht weiß! Solche Aufnahmen können jedoch meist nur noch unmittelbar nach starken Regenfällen gemacht werden, wenn es den „Chemtrail-Dreck“ in der Luft weggewaschen hat.

Erkennen Sie das kleine Strichlein auf dem Bild ziemlich genau in der Mitte? So sieht ein gewöhnlicher Kondensstreifen aus.

Und so sehen Chemtrails aus:

Lesen Sie hierzu auch: Warum die vielen Streifen am Himmel keine gewöhnlichen Kondensstreifen sind

 
 

Folgen Sie dem Blog hier